Eigentlich war Hatti gut im Training. Den letzten Feinschliff holte er sich bei den Schülern der Blumläger Grundschule kurz vor dem Wasa-Lauf. Doch dann kam den großen und kleinen Läufern der Coronavirus dazwischen und der Lauf wurde abgesagt. Aber im Oktober soll ja alles nachgeholt werden und die Blumläger Schule ist mit ihren vielen Läufern wieder dabei.

P. Kornas, März 2020

Unter dem folgenden Link kann man sich das gemeinsame Lauftraining mit Hatti anschauen:

https://youtu.be/njsOsmIduuA

 

 

Und das zu Fasching? Wie in den letzten Jahren haben wir nicht am Rosenmontag, sondern schon am Freitag vorher gefeiert. Ohne Schulsachen, dafür in tollen Kostümen haben sich Indianer, Ninjas, Prinzessinnen, Märchenfiguren, Fußballprofis und Fantatsiegestalten in der 3. Stunde in der Sporthalle getroffen. Alle freuen sich schon jetzt darauf, wenn sie im nächsten Jahr wieder „Helau“ und „Alaaf“ rufen. Nur beim „Mörderspiel“ konnten die Kinder der Klasse 1b ein bisschen entspannen.

P. Kornas

 

Frau Stoiber vom Gesundheitsamt Celle hat unseren 1. Klassen noch einmal gezeigt, wie die Zähne richtig geputzt werden. Dazu haben alle gemeinsam einen Bewegungsspruch aufgesagt. Drei Minuten Zähneputzen dauert ganz schön lange. Und die Zeit vergeht überhaupt nicht, wenn man die Zahnbürste nur im Mund hat, ohne etwas zu tun. Wenn man allerdings die Zähne richtig putzt (zuerst die Kauflächen, dann die Vorderseiten und zum Schluss die Innenseiten), dann verfliegt die Zeit ganz schnell. Das regelmäßige Zähneputzen ist so wichtig, damit die Zähne nicht kaputtgehen. Auch der regelmäßige Zahnarztbesuch ist wichtig, falls doch einmal ein Loch auftaucht, damit die Bakterien schnell wieder entfernt werden und das Loch zugemacht wird. 

Frau Stoiber hat den Kindern außerdem die drei verschiedenen Zahnarten sowie ihre Funktionen gezeigt: Die Schneidezähne schneiden. Die Eckzähne spalten und reißen ab. Die Backenzähne zermahlen und zermatschen die Nahrung. Die Zunge schaufelt die Nahrung zu den Backenzähnen.

 

 

Musiker des „Orchesters im Treppenhaus“ und ein Artist haben unsere ersten und zweiten Klassen in der CD-Kaserne auf musikalische Weise in eine zauberhafte Zirkuswelt entführt. Die Kinder tauchten ein in die Welt der Artisten und erlebten spannende Momente, während sie den Klängen der ausdrucksstarken Musik lauschten. Dabei standen die einzelnen Instrumente – Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass – im Rampenlicht und wurden in spielerischer Art und Weise in all ihren Facetten präsentiert. Das Konzert war ein Ohrenschmaus und die Kinder waren begeistert.

P. Kornas, 24.02.2020

 

 

 

Am Donnerstag dem 27.2.2020 nehmen interessierte Schülerinnen und Schüler unserer dritten und vierten Klassen am Pangea-Mathematikwettbewerb teil. Es handelt sich dabei um einen dreistufigen Wettbewerb. Die Vorrunde findet in unserer Schule statt und beinhaltet 15 mathematische Multiple-Choice-Aufgaben, die innerhalb von 45-60 Minuten bearbeitet werden sollen.

Die besten 500 Schüler/innen des gesamten Jahrgangs nehmen an der Zwischenrunde teil. Die besten 10 Schüler/innen der Zwischenrunde werden zum Finale eingeladen. Wir wünschen allen teilnehmenden Schüler/innen viel Erfolg!

N. Benk, Fachkonferenzleiterin Mathematik