Freude an Musik und Instrumenten vermitteln. Dies ist das Ziel des Konzepts der „Celler Instrumentalklassen“, das die Kreismusikschule in diesem Jahr ins Leben gerufen hat. Schülerinnen und Schüler der gesamten zweiten Jahrgangsstufe der teilnehmenden Grundschulen können über ein Schuljahr hinweg im Rahmen eines Instrumentenkarussells in Kleingruppen eine Einführung in die Welt der Instrumentalmusik anhand der verschiedenen Instrumentengruppen entdecken.

 

Am vergangenen Mittwoch, dem 04.12.19, waren wieder einige Schüler des Ganztages gemeinsam mit Frau Wollesen zu einer Weihnachtsaktion mit zahlreichen Senioren im festlich geschmückten Saal des benachbarten Sophien-Stifts eingeladen. Dieses vorweihnachtliche Treffen ist inzwischen zu einer schönen Tradition geworden, an der sowohl die Schüler, als auch zahlreiche Senioren sehr gern teilnehmen. 

Gestartet wurde um 15:00 Uhr mit einer gemütlichen Gesprächsrunde bei Kaffee, Kakao und Keksen. Abgerundet wurde die kleine Adventsstunde durch das Singen verschiedenster Weihnachtslieder der Schüler. Außerdem bereicherte unser Nikolaus die Runde und verteilte kleine Aufmerksamkeiten an alle Anwesenden.

Alles in allem war es wieder ein gelungener Nachmittag, der allen viel Freude bereitet hat.

 

 

 

 

Die Klasse 3a wurde vom „Radio Teddy“ ausgewählt an der „langen Nacht bei Möbel Höffner“ teilzunehmen. Wir spielten gegen die Klasse 3b aus Algermissen.