Vertretungsunterricht

Vertretungsunterricht

Durch Erkrankungen, Sonderurlaub, Klassenfahrten, Fort- und Weiterbildungen der Lehrkräfte kann es dazu kommen, dass Vertretung organisiert werden muss. In der Verlässlichen Grundschule gibt es keinen Unterrichtsausfall.

Die Grundschule beschäftigt zwei Vertretungskräfte. Frau Ottenbreit steht uns mit 5 Stunden und Frau Lindner mit 3 Wochenstunden zur Verfügung.

Im Vertretungsfall soll die ausfallende Lehrkraft der Vertretungskraft Unterrichtsmaterial zur Verfügung stellen, sodass möglichst kontinuierlich und effektiv weitergearbeitet werden kann.

Auch Kolleginnen werden im Vertretungsunterricht eingesetzt.

Aufgrund der teilweise schlechten Lehrerversorgung wird teilweise eine Gruppeneinteilung in Grundschulklassen vorgenommen, d.h. dass Kleingruppen von bis zu 4 Schülerinnen und Schülern auf andere Klassen verteilt werden. Alle Grundschülerinnen und Grundschüler haben hierfür Vertretungsmappen, in denen kontinuierlich weitergearbeitet werden kann.

Langfristige Ausfälle werden möglichst durch den Einsatz von Feuerwehrkräften  gedeckt.

   

Besucher

409643
HeuteHeute266
GesternGestern581
Diese WocheDiese Woche1733
Dieser MonatDieser Monat13442
AlleAlle409643