Blumläger Schule wird als „Musikalische Grundschule“ zertifiziert (Juli 2014)

Wir machen Musik

Am Mittwoch, 9.7.2014, wurde der Blumläger Schule während eines Festakts von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt das Zertifikat „Musikalische Grundschule“ verliehen. Nun trägt die Blumläger Schule offiziell den Titel „Musikalische Grundschule“ bis 2017.

Vor zwei Jahren hat sich die Blumläger Schule auf den Weg zur „Musikalischen Grundschule“ gemacht und an dem Kooperationsprojekt des Kultusministeriums und der Bertelmanns-Stiftung teilgenommen. Dies bedeutet: Mehr Musik wird von mehr Lehrern, in mehr Fächern und mehr Gelegenheiten vermittelt.

 

Initiiert wurde der Schulentwicklungsprozess innerhalb der Schule durch die Musiklehrerin Frau Petra Kornas, die im Rahmen des Projekts zur Musikkoordinatorin fortgebildet wurde. Doch die entscheidende Größe im Entwicklungsprozess ist das gemeinsame Interesse und die Begeisterung aller Beteiligten. „Musik begeistert einfach“, beschreibt Schulleiterin Wibke Woehlert den Gewinn für ihre Schule durch das Projekt. So beginnt nicht nur der Unterricht, sondern auch jede Dienstversammlung mit einem „Musikalischen Häppchen“. Neben gemeinsamen Monatsliedern und jahreszeitlichen Foren fanden u. a. in diesem Schuljahr auch ein Instrumentenbasteltag sowie ein Workshop der Oper „Papageno“ zum Klassischen Werk „Peter und der Wolf“ statt.

Seit 2001 werden zudem jährlich ein bis zwei Singspiele aufgeführt. Zurzeit wird das Singspiel „Toms Traum“ mit der Chor-AG der 3. und 4. Klassen unter Leitung von Frau Kornas einstudiert und am 23. Juli um 17.00 Uhr in der Turnhalle der Schule aufgeführt. Frau Gockel probt mit den Kinder der 2. Klassen das Singspiel „Ach du meine Tüte“, welches anlässlich der Einschulung sowie am 12.09. um 17.00 Uhr aufgeführt wird. Der Eintritt ist kostenlos.

   

Besucher

329460
HeuteHeute353
GesternGestern306
Diese WocheDiese Woche353
Dieser MonatDieser Monat5579
AlleAlle329460